Sweet Christmas Clouds

Sweet-Christmas-Clouds_C
Sweet Christmas Clouds

Thema:   In der Weihnachtsbäckerei alla Gramue 🎄
Saison:   Advents- und Weihnachtszeit (Reste gibt es dann bis Ostern,… 😉)
Besonderheit:   ein Weihnachtstollenrezept ohne Marzipan und in einer anderer Form
Zu Beachten:   hier kommen auch „Marzipangegner“ auf Ihre Kosten

Zutaten - Sweet Christmas Clouds

Rezept:
Rezept – Sweet Christmas Clouds

Zubereitun

Am Vortag die Cranberrys in ein schmales Gefäß geben, mit Kirschrum bedecken und über Nacht durchziehen lassen.
Die Walnüsse und die Nougat Schokolade getrennt grob hacken und die Cranberrys abtropfen lassen.
Für den Teig Mehl, Hefe, Zucker, lauwarme Milch, Butter (100g), gehackte Schokolade, Nüsse und Cranberrys, sowie Lebkuchengewürz, Vanillezucker, Topfen und einer Prise Salz zu einem Teig verkneten. Den Teig für ca. eine Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
Danach aus dem Teig kleine Wölkchen (max. 5cm) formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech legen (ca. 50 Stk).
Nochmals für einige Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backrohr (Heißluft 150°C) ca. 20 Minuten backen.
Die noch heißen Wölkchen mit der geschmolzenen Butter (100g) bestreichen und in Staubzucker wälzen.
Sweet-Christmas-Clouds_B
Sweet Christmas Clouds

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #advent #weihnachtszeit #weihnachten #winter #winterwonder #Nougat #Cranberrys #Nüsse #Weihnachtsstollen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s