Pollo farcito alla Gramue

pollo farcito - F

Thema:   Hühnerschnitzel einmal gefüllt
Saison:   Urlaub am Gardasee
Besonderheit:   Gigli (auf Deutsch: Lilie) – spezielle Nudeln aus Italien
Zu Beachten:   frische Zutaten aus „Bella Italia“ – ein echter Genuss

Zutaten - Pollo farcito alla Gramue

Rezept:
Rezept – Pollo farcito alla Gramue

Zubereitung:

Hühnerschnitzel mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und mit Prosciutto und in dünne Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen (verbleibenden Mozzarella aufheben, wird für die Sauce verwendet). Die Hühnerschnitzel einschlagen und mit Zahnstochern fixieren.

Für die Sauce die Zwiebel klein würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Den klein gehackten Knoblauch dazugeben und kurz mitrösten. Das Tomatenmark unterrühren, mit den geschälten Tomaten und der Brühe aufgießen und die abgetropften Bohnen dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian abschmecken.

Die Hühnerschnitzel in Olivenöl beidseitig scharf anbraten und in die Sauce einlegen  ca. 30-45 Minuten in der Sauce schmurgeln lassen. Den verbleibenden Mozzarella in feine Streifen schneiden und kurz vor dem servieren unter die Sauce mischen.

pollo farcito - C

Gemeinsam mit den al dente gekochten Gigli servieren!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s