Pfannengröstl mit Maroni und Bohnen

Pfannengrestl_F_Titel
Pfannengröstl mit Maroni und Bohnen

Thema:   Ein schnelles Mittag- oder Abendessen
Saison:   „A gschmackig‘s Pfandl geht imma“
Besonderheit:   im Pfandl serviert schmeckts nochmals so gut
Zu Beachten:   herzhaftes Rauchfleisch gibt einen würzigen Geschmack

Zutaten - Pfannengröstl

Rezept:
Rezept – Pfannengröstl

Zubereitung:

Die Kartoffeln in der Schale kochen (sollten aber noch Biss haben), abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln sowie das Rauchfleisch in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken.
In einer Pfanne Öl erhitzen und die Kartoffeln darin portionsweise goldbraun anbraten und im Backrohr warm stellen. Danach im verbleibenden Öl die Zwiebel anbraten. Den Knoblauch und das Rauchfleisch dazugeben und kurz mitrösten. Die blanchierten Prinzessbohnen und die Maroni unterrühren und das Ganze mit Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel würzig abschmecken
Zum Schluss die Kartoffeln unterheben.
Das Ganze mit Petersilie und gerissenem Kren garnieren und in der Pfanne servieren. Dazu eignet sich hervorragend ein gemischter Blattsalat.
Pfannengrestl_E
Pfannengröstl mit Maroni und Bohnen
Pfannengrestl_D
Pfannengröstl mit Maroni und Bohnen
Pfannengrestl_C
Pfannengröstl mit Maroni und Bohnen

Bauernkoteletts alla Gramue

Bauernkotlett_B
Bauernkoteletts alla Gramue

Heute gibt es nur einen kurzen Beitrag da wir dieses Wochenende in Salzburg waren. Hungrig von unsere Reise haben wir uns am Abend spontan Bauernkoteletts  gemacht aber aus Zeitgründen diesmal ohne Rezept.

Ein kulinarischer Wochenendabschluss mit Bauerkoteletts alla Gramue. Ein saftiges Stück Fleisch in einer cremigen Sauce aus Zwiebel, Speck, Zuckerschoten, Wurzelwerk, Perlzwiebel und Bohnen, serviert mit originale echten
italienischen Mezze Maniche Rigate (no. 32).

Bauernkotlett_A
Bauernkoteletts alla Gramue
Bauernkotlett_C
Bauernkoteletts alla Gramue
#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #kotlett #fleisch# #speck #teigwaren #zuckerschoten #nudeln #mezzemanicherigate #italien #italy #italian

Pollo farcito alla Gramue

pollo farcito - F

Thema:   Hühnerschnitzel einmal gefüllt
Saison:   Urlaub am Gardasee
Besonderheit:   Gigli (auf Deutsch: Lilie) – spezielle Nudeln aus Italien
Zu Beachten:   frische Zutaten aus „Bella Italia“ – ein echter Genuss

Zutaten - Pollo farcito alla Gramue

Rezept:
Rezept – Pollo farcito alla Gramue

Zubereitung:

Hühnerschnitzel mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und mit Prosciutto und in dünne Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen (verbleibenden Mozzarella aufheben, wird für die Sauce verwendet). Die Hühnerschnitzel einschlagen und mit Zahnstochern fixieren.

Für die Sauce die Zwiebel klein würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Den klein gehackten Knoblauch dazugeben und kurz mitrösten. Das Tomatenmark unterrühren, mit den geschälten Tomaten und der Brühe aufgießen und die abgetropften Bohnen dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian abschmecken.

Die Hühnerschnitzel in Olivenöl beidseitig scharf anbraten und in die Sauce einlegen  ca. 30-45 Minuten in der Sauce schmurgeln lassen. Den verbleibenden Mozzarella in feine Streifen schneiden und kurz vor dem servieren unter die Sauce mischen.

pollo farcito - C

Gemeinsam mit den al dente gekochten Gigli servieren!