Costolette die maiale

Spareribs_A
Costolette die maiale

Thema:    Spareribs stile italiano
Saison:   nicht nur in der Grillsaison ein Klassiker
Besonderheit:   Easy cooking for everyone – ein Backrohr reicht,….
Zu Beachten:   Spareribs ungewürzt verwenden und selber würzen

Zutaten - Costolette di maiale

Rezept:
Rezept – Costolette di maiale

Zubereitung:

Für die Spareribs eine Marinade aus Olivenöl, Salz, Pfeffer, Majoran und dem feingehackten Knoblauch herstellen. Die Spareribs darin einlegen und für mehrere Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Spareribs_1
Eingelegte Spareribs

Die Kartoffeln in dickere Scheiben schneiden (ca. 1 – 1,5 cm) mit Salz, Pfeffer und Olivenöl vermischen und in eine Auflaufform geben. Die Spareribs darüber verteilen und die Rosmarinzweige dazugeben.

Spareribs_2
Spareribs mit Kartoffeln (Auflaufform)

Für ca. 45 Minuten (max. 1 Stunde) im Backrohr bei 180° Heißluft garen (dazwischen immer wieder wenden – Spareribs sollten immer auf den Kartoffeln liegen, damit diese eine schöne goldbraune Farbe bekommen).

Dazu passen hervorragend Zucchinitaler. Dafür Zucchini in schräge Scheiben schneiden und salzen und pfeffern. In Mehl wenden, durch ein verrührtes Ei ziehen und mit Semmelbrösel panieren. In Olivenöl goldgelb ausbacken.

Spareribs_B
Spareribs mit Kartoffel und Zucchinitaler
Spareribs_C
Spareribs mit Kartoffel und Zucchinitaler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s