Chocolate meets Coconut

 

SONY DSC
Chocolate meets Coconut

 

Thema:   Wer Kokos mag wird diesen Kuchen lieben
Saison:   ein köstlicher Kuchen auch für die wärmere Jahreszeit
Besonderheit:   schnell und einfach zubereitet
Zu Beachten:   auf gute Qualität der Marmelade achten (am besten selbstgemacht)

Chocolate meets Coconut - Zutaten

Rezept:
Rezept – Chocolate meets Coconut

Zubereitung:

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Zucker und Butter hinzufügen und glattrühren. Vor der weiteren Verarbeitung etwas abkühlen lassen. Die Eier trennen und nach und nach das Eigelb in die Schokomasse einrühren. Danach die Kokosflocken, das Mehl, sowie den Kirschrum hinzugeben und gut verrühren. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.
Eine gefettete Kastenform mit dem Teig befüllen und im vorgeheizten Backrohr (170° Heißluft) ca. 45-50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den Kuchen aus dem Backrohr nehmen, ein wenig abkühlen lassen und aus der Kastenform stürzen. Sobald der Kuchen komplett erkaltet ist, waagrecht durchschneiden und mit Marmelade füllen.

SONY DSC


Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen und nach Lust und Laune verzieren.

SONY DSC

2 Kommentare zu „Chocolate meets Coconut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s