Quiche Lorraine nach Gramue

SONY DSC

Thema:   ein vorzügliches Abendessen (auch unter der Woche)
Saison:   Salat und Garnitur saisonal variierbar
Besonderheit:   eignet sich auch gut als Vorspeise
Zu Beachten:   wenn es schnell gehen soll kann auch fertiger Mürbteig verwendet werden

zutaten-quiche-lorraine

Rezept:
rezept-quiche-lorraine-gramue

Zubereitung:

Mürbteig:
Alle Zutaten (250g Mehl, 150g Butter, 1 Ei, 1EL Wasser und 1 Preise Salz) zu einem geschmeidigen Teig kneten und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Fülle und Eiermilch:
In der Zwischenzeit die Füllung und die Eiermilch vorbereiten. Den Lauch längs vierteln und in kleine Scheiben schneiden. Den Speck klein würfeln und gemeinsam mit dem Lauch in Öl anschwitzen und anschließend abkühlen lassen. Die 3 Eier mit der Rama Cremefine und der Milch verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Den Mürbteig ausrollen, die Quiche-Form leicht einfetten und den Mürbteig in die Form legen (auch die Seitenränder bedecken). Die Fülle darauf gleichmäßig verteilen und mit der Eiermilch übergießen. Zum Schluss mit dem geriebenen Käse bestreuen und für ca. 30 Minuten (Heißluft 180° – vorgeheizt) goldgelb backen.
Serviervorschlag:
Vogerlsalat mit Sauerrahmdressing und mit gekochten und fein gehackten Eiern garnieren.

SONY DSC

 

2 Kommentare zu „Quiche Lorraine nach Gramue

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s