Zucchini Laibchen

Zucchini Laibchen

Jetzt wo es Zucchini in Hülle und Fülle gibt müssen auch einmal Zucchini Laibchen auf den Tisch. Ein Highlight war noch der Mozzarella di Bufala und Grana Padano, welche wir noch aus Südtirol mitgebracht haben.
Dann noch ein guter heimischer, würziger Schinken, noch ein paar frische Kräuter und Zutaten und schon steht dem kreativen Kochprozess – samt riesigen Genusspotential – nichts mehr im Wege.

Thema:   „Einfach Gramue“
Saison:   immer dann, wenn frischer Zucchini verfügbar ist
Besonderheit:   Mozzarella di Bufala und Grana Padano aus Südtirol
Zu Beachten:   lässt sich auch gut Vorbereiten

Zubereitung:

Die Zwiebel und den Schinken klein würfelig schneiden und in etwas Öl andünsten und zu den Semmelwürfeln geben. Den Zucchini raspeln, Mozzarella in Würfel schneiden sowie den Schnittlauch und die Petersilie fein hacken und den Grana Padano fein reiben. Alles gemeinsam mit den Semmelwürfeln vermischen.
Die Eier mit der Milch verrühren und mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Muskatnuss würzen und über die Semmelmasse gießen. Das Ganze zu einer weichen Konsistenz verrühren. Zum Schluss mit Semmelbrösel und Mehl binden.
Den Teig zu Laibchen formen und in heißem Öl beidseitig knusprig braten.

Gemeinsam mit Blattsalaten sowie einem Knoblauch-Creme Fraiche – Dip servieren und mit Sprossen garnieren.

Zucchini Laibchen
Zucchini Laibchen
Zucchini Laibchen

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #zucchini #laibchen #mozzarella #mozzarelladibufala

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s