Karotten-Reis-Puffer mit Radieschendip

SONY DSC

Thema:   Getreu unserem Motto: „easy cooking for everybody“
Saison:   den Dip nur mit frischem Gemüse machen
Besonderheit:   schnell und einfach zubereitet
Zu Beachten:   wenn keine frischen Radieschen verfügbar, dann kann auch alternativ ein Schnittlauch/Knoblauch-Dip serviert werden

zutaten-karotten-reis-puffer

Rezept:
rezept-karotten-reis-puffer

Zubereitung:

Zwiebel fein würfeln, Karotten grob raspeln und mit dem gekochten (ausgekühlten) Reis vermischen. Den geriebenen Käse, Semmelbrösel, Kräuter, Knoblauchpulver sowie die Eier untermischen und mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen.Ca. 1 ½ Esslöffel der Masse in die Pfanne geben, in der Pfanne flachdrücken und anbraten lassen (Anmerkung: aus der Masse lassen sich keine Laibchen/Puffer formen). Wenn die Puffer fest geworden sind wenden und auch auf der anderen Seite goldbraun fertigbraten.
Für den Dip Radieschen in kleine Würfel schneiden, mit dem Joghurt und geschnittenen Schnittlauch vermengen und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch (Pulver oder frisch – je nach Geschmack) abschmecken.
Anmerkung:
Wer den Dip etwas fester mag kann auch anstelle des Joghurt Sauerrahm verwenden. Je nach Hunger ergeben sich daraus zwischen 2 und 4 Portionen.

2 Kommentare zu „Karotten-Reis-Puffer mit Radieschendip

  1. Ein ganz großes Lob an die Hobbyköche.
    Möchten euch nur mitteilen das auch dieses Gericht einfach Spitze ist und da könnte man ja sogar zum Vegetarier werden.
    Freuen uns schon wieder auf ein neues Gericht und wünschen
    euch weiterhin viel Freude und Spaß beim gustieren weiterer Speisen.

    Gefällt 1 Person

    1. Bitte nicht zum Vegetarier werden, dazu werden wir in Zukunft auch noch oft genug Fleischgerichte präsentiert 😉
      Es freut uns wenn es Euren Geschmack getroffen hat und wenn unsere Menüvorschläge auch immer wieder nachgekocht werden. In diesem Sinne wünschen wir weiterhin viel Spaß an unserem Blog und gutes Gelingen,….
      Eure „Gramues“

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s