Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln

edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrollen gefüllt mit Eierschwammerln

Thema:   Der Herbst lässt grüßen
Saison:   Spätsommer und Herbst die Zeit für Wild und Schwammerln
Besonderheit:   Wildschweinschlögel von einem befreundeten Jäger
Zu Beachten:   ein wenig Aufwand, der sich aber mehr als lohnt

Zutaten_Wildschweinroulade

Rezept:
Rezept – Wildschweinrouladen

Zubereitung:
Wildschweinroulade
Die Schnitzel klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Salsiccia aus der Hülle drücken und gemeinsam mit einer fein gewürfelten Zwiebel mit den gehackten Dörrpflaumen, sowie Salz und Pfeffer vermischen und auf den Schnitzeln verteilen. Danach Einrollen und mit Rouladennadeln fixieren.

 

Die restlichen Zutaten, wie Zwiebel, Knoblauch, Karotten und Peterwurze klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten und im Backrohr warm stellen. Im verbleibenden Bratenfett die Zwiebel anrösten, Knoblauch und Gemüse kurz mitbraten, das Tomatenmark hinzugeben und ebenfalls kurz mitrösten. Danach mit dem Sherry ablöschen und aufkochen lassen. Mit Brühe und Rama Cremefine aufgießen. Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Nelken dazugeben und mit den restlichen Gewürzen pikant abschmecken. Die Rouladen einlegen und für ca. 1,5 Stunden schmoren lassen (auf kleiner Flamme).
Die Rouladen herausnehmen und die Sauce pürieren.
Danach Creme fraiche mit Mehl verrühren, in die Sauce einquirlen und die Rouladen wieder einlegen und nochmals kurz aufkochen lassen.

Kartoffelrolle
In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und kochen. Danach durch eine Kartoffelpresse drücken und mit den Eiern, sowie Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Mehl und Gries zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, der nicht mehr an den Fingern kleben sollte.
Für die Fülle die Zwiebel fein hacken, in Öl anschwitzen, die Schwammerln dazugeben, mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und die feingehackte Petersilie dazugeben und etwas abkühlen lassen.
Den Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die Fülle gleichmäßig verteilen und zu einer Rolle einrollen (entweder eine große Rolle, oder mehrere kleinere Rollen).
Diese mit Frischhaltefolie umwickeln (Enden sollten gut verschlossen sein) und in leicht wallendem Salzwasser ca. 25 Minuten köcheln lassen. Danach die Frischhaltefolie entfernen und die Rollen rundherum schön braun anbraten.
edf
Eierschwammerln anrösten
Zum Schluss die Eierschwammerln für die Deko in Öl anbraten, die Wildschweinrouladen in der Mitte auseinander schneiden, und gemeinsam mit der in Scheiben geschnittenen Kartoffelrolle anrichten. Wer mag kann auch noch gedünstetes Wurzelwerk und Preiselbeeren dazu reichen.
edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln
edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln
edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln
edf
Kartoffelrolle mit Eierschwammerlfülle
edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln
edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #wildschwein #eierschwammerln #schwein #Kartoffel #erdäpfel #kartoffelrolle #pfifferlinge

Rehschnitzerln in Rotweinsauce

Impressionen alla Gramue

Photo_1562263478905
Rehschnitzel in Rotweinsauce mit Trofie

Wenn ein befreundeter Jäger auf die Jagd geht, dann gibt es Wild. In diesem Fall bekamen wir schöne Rehschnitzerln. Zubereitet in einer Rotweinsauce und serviert mit echten und frischen italienischen Trofie ist dieses Gericht eine wahre Seltenheit und ein vorzüglicher Genuss.

Photo_1562263480728
Rehschnitzel in Rotweinsauce mit Trofie
Photo_1562263482559
Rehschnitzel in Rotweinsauce mit Trofie
Photo_1562263484313
Rehschnitzel in Rotweinsauce mit Trofie

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #Reh #Wild #Rotweinsauce #Trofie #Nudeln #Teigwaren #Karotten

Candleligth-Dinner

Impressionen alla Gramue

Candlelight-Dinner_B
Vorspeise – Mini-Kartoffelpuffer mit Garnelen
Candlelight Dinner – Wenn Gramue feiert!
 Wenn Gramue feiert, dann gibt es ein Candle-Light Dinner der besonderen Art. Die Vorspeise vereint dabei lokale heimische Küche (Mini-Kartoffelpuffer) mit einem Touch mediterranen Geschmacks (Garnelen auf einer Kräutertopfencreme). Als Hauptspeise gab es ein ganz zartes Rehschnitzel aus den heimischen Wäldern mit einem pikanten „Polsterzipf“ gefüllt mit einer Kraut-, Speck-, Lauch-, Zwiebelmischung. Das Dessert bildete eine leichte und fluffige Heidelbeerschaumcreme mit Schoko-Nuss Sticks.
Dazu gab es einen edlen Prosecco und einen Bardolino Chiaretto (2016) direkt vom Gardasee (ein „Mitbringsel“ von unserem Urlaub am Gardasee 2017).
Candlelight-Dinner_A
Auch der Tisch wird festlich gedeckt
Candlelight-Dinner_C
Vorspeise – Mini-Kartoffelpuffer mit Garnelen
Candlelight-Dinner_D
Vorspeise – Mini-Kartoffelpuffer mit Garnelen
Candlelight-Dinner_F
Hauptgang – Reh a aus heimischen Wäldern mit Polsterzipf
Candlelight-Dinner_E
Hauptgang – Reh a aus heimischen Wäldern mit Polsterzipf
Candlelight-Dinner_G
Dessert – Heidelbeerschaum mit Schokosticks
 #gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #candlelight #candlelightdinner #reh #wild #garnelen #Heidelbeeren #polsterzipf #mehrgängig

Rehkitz-Schlögel alla Gramue mit böhmischen Knödeln

Rehkitz-Schlögel_I
Rehkitz-Schlögel alla Gramue mit böhmischen Knödeln

Thema:   Ein Wildgericht der ganz besonderen Art
Saison:   Damwild wird im Herbst gejagt (lässt sich aber gut einfrieren)
Besonderheit:   wir hatten ein Rehkitz-Schlögel von einem befreundeten Jäger
Zu Beachten:   gute, frische Zutaten sind das Um und Auf dieses Gerichtes

Zutaten-Rehkitz-Schlögel

Rezept:
Rezept – Rehkitz-Schlögel

Zubereitung:

Rehkitz-Schlögel:
Eine Marinade aus Kräutersalz, zerstoßenen Wacholderbeeren, gemahlenen Pfeffer, Knoblauch (fein gehackt), gemahlenem Kümmel, Majoran und Öl herstellen und den zugeputzten Rehkitz-Schlögel darin mindestens 24 Stunden einlegen. Das Öl von der Marinade in einer Pfanner erhitzen und den Reh-Schlögel darin beidseitig gut anbraten (im Backrohr warm stellen). Im verbleibenden Öl die in Spalten geschnittenen Zwiebeln, sowie die in grobe Stücke geschnittenen Karotten, Sellerie und Peterwurzen mit anbraten. Danach mit dem Rotwein ablöschen, kurz aufkochen lassen und mit dem Bratenfond auffüllen. Mit Salz, Pfeffer würzig abschmecken und die Lorbeerblätter hinzugeben. Den Schlögel in eine Kasserolle geben, mit der Gemüsesauce und zugedeckt ca. 2 Stunden bei 160° im Backrohr schmoren lassen. Dazwischen immer wieder den Schlögel mit der Sauce übergießen. Zum Schluss den Rehschlögel warm stellen und die Sauce pürieren und gegebenenfalls noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Böhmischer Knödel
Den Germ in der lauwarmen Milch auflösen und die restlichen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Germteig verkneten. An einem warmen Ort (zugedeckt) auf das doppelte Volumen aufgehen lassen. Anschließend der Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in ein Geschirrtuch einrollen (die Enden gut verknoten) und im leicht kochendem Wasser ca. 25 Minuten köcheln lassen.
Den Rehschlögel und die böhmischen Knödel in Scheiben schneiden und gemeinsam mit einen Apfel-Semmelkren (in unserem Fall verfeinert mit Safran) und den Preiselbeeren servieren.
Rehkitz-Schlögel_G
Rehkitz-Schlögel alla Gramue mit böhmischen Knödeln
Rehkitz-Schlögel_H
Rehkitz-Schlögel alla Gramue mit böhmischen Knödeln