Spaghetti con bocconcini profumati

Spgahetti_bocconcini_D
Spaghetti con bocconcini profumati

Spaghetti con bocconcini profumati
„mit duftenden Fleischstückchen“

Thema:   Ein italienischer Abend mit Freunden
Saison:   Mediterrane Küche hat immer Saison
Besonderheit:   selbstgemachte Spaghetti (no.5)
Zu Beachten:   auf gute Fleischqualität (Kalb) achten

Spaghetti con bocconcini profumati mit „duftenden Fleischstückchen“ (Kalb) – ein mediterraner Genuss für einen italienischen Abend mit Freunden. Das Rezept dafür (inkl. selbstgemachten Spaghetti) gibt es dann exklusiv für unsere Kursteilnehmer beim Gramue Koch-Workshop am 23.2.2019 in Wien.

Spgahetti_bocconcini_E
Spaghetti con bocconcini profumati
Spgahetti_bocconcini_F
Spaghetti con bocconcini profumati
Spgahetti_bocconcini_G
Selbstgemachte Spaghetti no.5 beim trocknen
Spgahetti_bocconcini_A
„Duftende Fleischstückchen“ – in progrss
Spgahetti_bocconcini_B
„In Progress“
Spgahetti_bocconcini_C
„In Progress“

 

Limetten-Prosecco-Risotto

risotto_a
Limetten-Prosecco-Risotto mit gebratenem Hühnerfilet und karamellisierten Zuckerschoten

Als Vorbereitung für unseren GRAMUE-Koch-Workshop am 23.2.2019 in Wien gibt es heute:

Limetten-Risotto mit gebratenem Hühnerfilet und karamellisierten Zuckerschoten.

Das Rezept gibt es dann exklusiv bei unserem Kochworkshop am 23.2.2019 (Infos gibt es auch unter gramue@gmx.at). Hier sind unsere ersten Impressionen!

risotto_b
Das Limetten-Prosecco-Risotto
risotto_c
Gebratene Hühnerfilets
risotto_e
Limetten-Risotto mit gebratenem Hühnerfilet und karamellisierten Zuckerschoten
risotto_d
Limetten-Prosecco-Risotto mit gebratenem Hühnerfilet und karamellisierten Zuckerschoten
risotto_f
Limetten-Prosecco-Risotto mit gebratenem Hühnerfilet und karamellisierten Zuckerschoten

 

Ravioli alla Gramue

ravioli_j
Selbstgemachte Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung in einer Gorgonzolarahmsauce mit sautierten Pilzen.

Als Vorbereitung für unseren GRAMUE-Koch-Workshop am 23.2.2019 in Wien gibt es heute:

Selbstgemachte Ravioli alla Gramue (in verschiedenen Formen und Größen) mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung in einer Gorgonzolarahmsauce mit sautierten Pilzen.

Das Rezept gibt es dann exklusiv bei unserem Kochworkshop am 23.2.2019.
Hier sind unsere ersten Impressionen!

ravioli_a
Kleine Ravioli mit der Nudelmaschine
ravioli_b
Kleine Ravioli mit der Nudelmaschine
ravioli_c
Größere Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung
ravioli_d
Größere Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung
ravioli_e
Größere (Dreiecke) Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung
ravioli_f
Sautierte Pilze
ravioli_h
Selbstgemachte Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung in einer Gorgonzolarahmsauce mit sautierten Pilzen.
ravioli_i
Selbstgemachte Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung in einer Gorgonzolarahmsauce mit sautierten Pilzen.

 

 

 

Lasagne lente (rosso) alla Gramue

lasagne_a_titel
Lasagne lente alla Gramue

Thema:   Sentimento mediterraneo in inverno
Saison:   Wann hat die italienische Küche nicht Saison?
Besonderheit:   eine vegetarische Variante mit roten Linsen
Zu Beachten:   am Besten schmeckt es immer mit selbstgemachten Lasagneblättern

zutaten - linsenlasagne

Rezept:
Rezept – Linsenlasagne

Zubereitung:

Lasagneblätter (Nudelteig):
Das Mehl, die 3 Eier, 1 EL Olivenöl und eine Prise Salz zu einem Teig verkneten und nach Bedarf Wasser hinzugeben. Der Teig darf beim Kneten nicht an den Fingern kleben bleiben. Danach den Teig zu Lasagneblätter verarbeiten (am Besten mit einer „Nudelmaschine“ dünn ausrollen) und die fertigen Lasagneblätter zum Trocknen aufhängen – Die Blätter dürfen nicht aneinander kleben – bei Bedarf beim ausrollen immer wieder etwas mit Mehl bestauben. Die Blätter im kochenden Salzwasser „al dente“ (bissfest) kochen (ca. 2-3 Minuten) und bis zur weiteren Verarbeitung wieder aufhängen.
Linsensauce:
Für die Sauce das gesamte Gemüse und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, den Knoblauch kurz mitbraten, das Gemüse unterrühren und alles ein wenig rösten. Danach die Linsen dazugeben und das Tomatenmark unterrühren und mit den geschälten Tomaten und der Brühe aufgießen. Mit Rosmarin, Oregano, Salz und Pfeffer würzig abschmecken und zum Schluss die feingehackten Oliven untermengen. Die Sauce solange kochen lassen, bis die Linsen weich sind und fast die gesamte Flüssigkeit aufgesogen haben.
Bechamelsauce:
Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl hinzugeben und verrühren. Mit der Milch aufgießen und unter ständigem Rühren (Schneebesen) erhitzen. Mit Salz und Pfeffer, sowie Knoblauchpulver und Muskatnuss würzig abschmecken. Die Bechamelsauce soll eine cremige Konsistenz haben. Sollte diese etwas zu fest werden, dann einfach etwas Milch hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Den Boden einer großen Auflaufform mit etwas Bechamelsauce bedecken, Lasgneblätter in der richtigen Größe darauf geben und wieder mit etwas Bechamelsauce bedecken. Danach die Linsensauce darüber streichen und wieder mit Lasagneblätter bedecken. Diesen Vorgang so oft wiederholen bis die Saucen aufgebraucht sind (ca. 3-4 Lagen). Den Abschluss bildet die Linsensauce. Darauf wird eine Lage mit in Scheiben geschnittenen Mozzarella gelegt.
Die Lasgane zugedeckt im vorgeheizten Backrohr (180° Heißluft) ca. 20 Minuten garen. Danach die Abdeckung entfernen und nochmals ca. 20 Minuten backen, bis der Käse eine schöne braune Farbe angenommen hat.
lasagne_f
Lasagne lente alla Gramue
lasagne_g
Lasagne lente alla Gramue
lasagne_h
Lasagne lente alla Gramue

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #Chef #lasagne #lente #lenterosso #rosso #linsen #rotelinsen #rot #nudeln #teigwaren #lasagneblätter #lsagenblätterselbstgemacht #vegetarisch

Orecchiette mit Wintergemüse

Orecchiette_D_Titel

Thema:   „Ein vegetarischer Italiener im Winter“  😉
Saison:   Ein Gericht für kalte Winterabende
Besonderheit:   Maroni und Champignons eine himmlische Kombination
Zu Beachten:   Lauchsprossen sind eine super Ergänzung (Alternativ auch Kresse möglich)

Zutaten_Orecchiette

Rezept:
Rezept – Orecchiette mit Wintergemüse

Zubereitung:

Die Schalotten der Länge nach Vierteln und in feine Scheiben schneiden. Die Maroni (150g – der Rest ist für die Deko) halbieren (bzw. Vierteln, wenn diese recht groß sind). Knoblauch fein hacken und den Kürbis in kleine Würfel schneiden (ca. 5mm Kantenlänge). Die Champignons halbieren und ebenso in feine Scheiben schneiden. Die Schalotten in etwas Öl anbraten, die Champignons dazugeben und anbraten (bis etwaiges Wasser verdampft ist). Danach den Knoblauch, den Kürbis, und die Maroni dazugeben und mitrösten lassen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Orecchiette_B

Danach die Rama Cremefine unterrühren und etwas einreduzieren lassen, bis die Sauce eine cremige Konsistenz hat.
In der Zwischenzeit die Kohlsprossen blanchieren, kalt abschrecken und kurz vor dem Servieren in etwas Öl anbraten. Die Orecchiette al dente kochen und gemeinsam mit der Sauce, sowie den Kohlsprossen und dem geriebenen Parmesano Reggiano servieren. Garniert wird das Ganze mit den restlichen ebenfalls kurz angebratenen Maroni, sowie den Lauchsprossen.

Orecchiette_AOrecchiette_C

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #Chef #Orecchiette #nudeln #Teigwaren #Pasta #Kohlsprossen #Champignons #Kürbis #butternusskürbis 

 

Branzino con patate al forno

Wolfsbarsch mit Ofenkartoffeln und einem köstlichen Salat mit Ei und Oliven
Branzino con patate al forno e insalata mista

Branzino_A_Titel
Branzino con patate al forno

Diesmal lassen wir die Bilder für sich sprechen – kein Rezept, aber ein Inspiration für ein gelungenes Mittags- oder Abendessen. Dieses Abendessen entstand in unserer „Urlaubsküche“ in Südtirol (Sand in Taufers) und war ein gelungener Abschluss eines perfekten Tages auf den Motorrädern (Gramue on Tour).

 

Duetto di branzino e salmone con risotto lenticchie rosse

Duetto di branzino e salmone - A
Duetto di branzino e salmone con risotto lenticchie rosse

Thema:   ein Fischduett mit einem etwas spezielleren Risotto
Saison:   Sommer in Italien – der Abschluss unseres Urlaubs am Gardasee
Besonderheit:   frischer Fisch – beides bekamen wir frisch filetiert
Zu Beachten:   die Zitronenbutter vorbereiten und den Fisch erst ganz zum Schluss braten

Zutaten - Duetto di branzino e salmone

Rezept:
Rezept – Duetto di branzino e salmone con risotto lenticchie rosse

Zubereitung:

Zitronenbutter (vorbereiten):
Die weiche Butter mit etwas Zitronensaft, ganz feingehackter Petersilie, sowie Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Eine Stück Klarsichtfolie auflegen, die Butter darauf platzieren und in der Folie zu einer Rolle mit einem Durchmesser von ca. 3cm einrollen. Zum Erhärten die Butter kurzzeitig in den Tiefkühler legen und dann im Kühlschrank kaltstellen.
Risotto lenticchie rosse (Linsenrisotto):
Den Zwiebel klein würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Den kleingehackten Knoblauch hinzugeben und kurz mitrösten. Den Risotto-Reis dazugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Nach und nach mit der Brühe aufgießen und nach ca. 10 Minuten Kochzeit die Linsen unterrühren. Danach weiter mit der Brühe aufgießen und solange kochen lassen, bis das Risotto die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Branzino e Salmone (Wolfsbarsch und Lachs):
Fischfilets waschen und den Branzino auf der Hautseite schräg einschneiden (dabei das Fleisch nicht verletzten). Danach die Fischfilets salzen und pfeffern und mit etwas Zitrone beträufeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets auf beiden Seiten gut anbraten. Zu beachten ist, dass der Branzino zuerst auf der Hautseite und der Lachs zunächst auf der Fleischseite angebraten werden soll.
Die Fischfilets mit dem Risotto, sowie der in Scheiben geschnittenen Zitronenbutter servieren.
Duetto di branzino e salmone - C
Duetto di branzino e salmone …..
Duetto di branzino e salmone - B
….. con risotto lenticchie rosse

Spaghetti – piccola cucina

Spaghetti - piccoloa cucina - D
Spaghetti – piccola cucina

Thema:   piccola cucina – gelingt in der kleinsten Küche
Saison:   ein schnelles Urlaubsgericht
Besonderheit:   wer viel Zeit zum Kochen hat, soll die Finger davon lassen! 😉
Zu Beachten:   frische Zutaten sind ein absolutes Muss

Zutaten - Spaghetti - piccola cucina

Rezept:
Rezept – Spaghetti – piccola cucina

Zubereitung:

Fleischtomaten in große Würfel schneiden (nicht häuten), die Zucchini in kleine Streifen und die Zwiebel in Viertelmonde schneiden, sowie den Knoblauch fein hacken. In etwas Olivenöl die Zwiebel anrösten bis diese glasig sind. Danach den Knoblauch hinzufügen, kurz mitrösten und das Tomatenmark unterrühren und mit dem Weißwein ablöschen. Mit Balsamico, Salz, Pfeffer und Oregano pikant abschmecken und mindestens eine halbe Stunde köcheln lassen.

 

Die Spaghetti al dente kochen und mit der Sauce, sowie dem fein gehobeltem Parmigiano Reggiano servieren.

Spaghetti - piccoloa cucina - E
Spaghetti – piccola cucina

 

Piccata Milanese

Piccata_Milanese_A
Piccata Milanese

Thema:   ein „Schnitzerl“ der anderen Art!
Saison:   ein italienischer Klassiker für jede Jahreszeit
Besonderheit:   mit frischen Spaghetti und Parmigiano Reggiano
Zu Beachten:   Kalbsschnitzel müssen ganz dünn sein und dürfen nur plattiert werden

Zutaten - Piccata Milanese

Rezept:
Rezept – Piccata Milanese

Zubereitung:

Für die Tomatensauce die Zwiebel klein würfelig schneiden und in etwas Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark unterrühren, kurz mitrösten und mit den geschälten Tomaten aufgießen (sollte die Sauce etwas zu dick sein mit etwas Wasser verdünnen). Mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Auf kleiner Flamme ca. eine halbe Stunde köcheln lassen.
Die Kalbschnitzel plattieren (nicht klopfen) und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem tiefen Teller die Eier mit dem fein geriebenen Parmigiano verrühren und auf einem flachen Teller etwas Mehl geben (ca. bodenbedeckt). Die Kalbsschnitzel beidseitig in Mehl wenden und danach durch die Eier-Käse Mischung ziehen und sofort in heißem Olivenöl herausbacken.
Gemeinsam mit den al dente gekochten Spaghetti auf einem Teller anrichten und mit fein gehobeltem Parmegiano Reggiano servieren.
Piccata_Milanese_B
Piccata Milanese
Piccata_Milanese_C
Piccata Milanese

 

 

Filetto di Sardina e Risotto

Filetto di Sardina_C
Filetto di Sardina e Risotto

Thema:   ein italienischer Klassiker von Gramue interpretiert
Saison:   für uns ein Urlaubsgericht zum Träumen
Besonderheit:   eine Urlaubsinspiration, da alle Zutaten frisch vom Gardasee
Zu Beachten:   frischer Fisch und frisches Gemüse

Zutaten - Filetto die Sardina

Rezept:
Rezept- Filetto di Sardina

Zubereitung:

Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl kurz andünsten. Den feingehackten Knoblauch hinzufügen und mitbraten. Die Paprika und den Zucchini in Würfel schneiden und ebenfalls kurz mitrösten. Danach den Risotto Reis unterrühren und das Ganze mit dem Weißwein ablöschen. Aufkochen lassen und die geschälten Tomaten, sowie das Tomatenmark hinzugeben. Nach und nach mit der Brühe aufgießen bis das Risotto die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Sardinenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Zitrone beträufeln. In Olivenöl beidseitig goldbraun anbraten und mit dem Risotto anrichten.
Filetto di Sardina_B
Filetto di Sardina,…..
Filetto di Sardina_A
… e Risotto