Heidelbeer-Muffins

 

SONY DSC
Heidelbeer-Muffins

 

Thema:   Etwas Süßes für jeden Anlass!
Saison:   am besten gelingen sie mit frischen Heidelbeeren
Besonderheit:   schnell und einfach – auch einmal für Zwischendurch
Zu Beachten:   meistens sind es zu wenig,…….  😉

Zutaten-Heidelbeermuffins

Rezept:
Rezept – Heidelbeer Muffins

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten zu einer cremigen Masse verrühren
Für die Füllung den Topfen mit Zitronensaft, Kirschrum, Zucker und Ei verrühren und die gewaschenen Heidelbeeren vorsichtig unterheben (einige Heidelbeeren und etwas von der Topfenmasse für die Deko zur Seite geben).
 Die Mulden des Muffins-Blech mit Förmchen auslegen. In diese zu einem Drittel die Teigmasse einfüllen. Danach die Heidelbeerfüllung (ebenso ca. ein Drittel) in die Förmchen geben. Zum Schluss das letzte Drittel der Muffins wieder mit der Teigmasse auffüllen.
Im vorgeheizten Backrohr bei 170° (Umluft) ca. 20 bis 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).
 
SONY DSC
Heidelbeer-Muffin
Vor dem Servieren mit der restlichen Füllung und einer Heidelbeere garnieren und mit Staubzucker bestreuen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

SONY DSC
Heidelbeer-Muffins

 

Erdbeerroulade

 

SONY DSC
Erdbeerroulade

 

Thema:   eine fruchtig-süße Verführung
Saison:   eine Roulade ist immer ein Genuss
Besonderheit:   Früchte nach Wunsch beliebig variierbar
Zu Beachten:   wird genauso köstlich mit eingefrorenen Erdbeeren / Früchten

 

Rezept:
Rezept – Erbeer-Roulade

Zubereitung:

Die 4 Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und danach das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und verstreichen. Im vorgeheizten Backrohr (180°C Heißluft) ca. 10 Minuten backen. Vom Backblech nehmen und auf einem gezuckerten Tuch zu einer Roulade einrollen und auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit Joghurt, Topfen, Zucker und Vanillezucker zu einer cremigen Konsistenz aufschlagen und zum Schluss Kirschrum und Zitronensaft unterrühren. Die Gelatine in Wasser einlegen und dann mit ca. 2EL Wasser erhitzen, bis diese flüssig ist. Unter die Topfencreme rühren und danach die in kleine Würfel geschnittenen Erdbeeren unterheben und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (dazwischen immer wieder umrühren).
Sobald die Creme zu gelieren beginnt, die Roulade entrollen, mit der Creme bestreichen und wieder einrollen. Vor dem Aufschneiden sollte die Roulade noch ca. 1-2 Stunden gekühlt werden. Vor dem Servieren mit Stauzucker bestreuen und beliebig verzieren.
SONY DSC
Erdbeerroulade
SONY DSC
Erdbeerroulade

Topfen-Mandel Sweety

SONY DSC
Topfen-Mandel Sweety

Thema:   eine cremige Verführung al la Gramue
Saison:   ein Sonntag-Nachmittag mit der Familie
Besonderheit:   wir hatten selbstgemachte Zwetschkenmarmelade aus dem eigenen Garten
Zu Beachten:   Mandeln und Kaffee geben der Torte einen tollen Geschmack

Zutaten_Topfen-Mandel-Sweety

Rezept:
Rezept – Topfen-Mandel-Sweety

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiklar mit einer Prise Salz zu Eischnee aufschlagen. Zu den Eidottern den Zucker, den Vanillezucker und den Abrieb einer halben Zitrone hinzufügen und schaumig schlagen. Danach das Mehl mit Backpulver, Kakao und den Mandeln vermischen und gemeinsam mit dem Eischnee vorsichtig unter die Masse heben.
Die Backform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und bei ca. 160° Heißluft ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den Teig in der Form auskühlen lassen und in der Mitte waagrecht durchschneiden.

Für die Fülle:
Das Schlagobers mit Sahnesteif und Zucker aufschlagen. Den Topfen mit Zucker und dem Espresso verrühren und das Schlagobers und die Raspel-Schokolade vorsichtig unterheben.

Auf den Tortenboden die Zwetschkenmarmelade auftragen und ca. 2/3 der Creme darauf verteilen. Danach den oberen Teil aufsetzten und mit der restlichen Creme bestreichen.

Die Torte nach Wunsch verzieren – Wir haben ganze Mandel grob gehackt und mit flüssiger Schokolade verziert.

 

 

 

SONY DSC
Topfen-Mandel Sweety
SONY DSC
Topfen-Mandel Sweety

Topfen-Nuss Apfelkuchen

SONY DSC
Topfen-Nuss Apfelkuchen

Thema:   ein schneller saftiger Kuchen für jeden Anlass
Saison:   die Zutaten sind ganzjährig verfügbar
Besonderheit:   einfach und schnell zubereitet
Zu Beachten:   köstlich, aber nicht zu süß

Zutaten-Topfen-Nuss-Apfelkuchen

Rezept:
Rezept – Topfen-Nuss-Apfelkuchen

Zubereitung:

Die Eier werden getrennt und das Eiklar wird, mit einer Prise Salz, zu einem festen Schnee aufgeschlagen. In einer anderen Schüssel den Dotter und den Kristallzucker schaumig schlagen. Danach das Butteröl, den Vanillezucker, den Kirschrum, die geriebenen Nüsse, den Topfen, das Puddingpulver, die Rame Cremefine, sowie den Zimt unterrühren. Danach den Apfel schälen und reiben und unter die Masse heben.
Zum Schluss wird das Mehl mit dem Backpulver vermischt und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Masse gehoben.
Eine Backform rund (DM 24cm) mit Öl ausfetten und mit den Bröseln ausstreuen. Die Masse einfüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170° Heißluft ca. 35 – 40 Minuten backen (Stäbchenprobe).
SONY DSC
Topfen-Nuss Apfelkuchen
SONY DSC
Topfen-Nuss Apfelkuchen
SONY DSC
Topfen-Nuss Apfelkuchen