Herbstlicher Nudelauflauf

SONY DSC

Thema:   Herbstgrüße
Saison:   Kürbiszeit (Herbst) – Ende September bis November
Besonderheit:   in kleinen Förmchen auch für das Auge ein Genuss
Zu Beachten:   unbedingt kleine Nudeln verwenden (Ditaloni Rigati no.49)

Zutaten Nudelauflauf

Rezept:
Rezept – Herbstlicher Nudelauflauf

Zubereitung:

In einer Schüssel Rama Cremefine mit den 3 Eiern versprudeln und mit Kräutersalz, Pfeffer, Muskatnuss, Paprikapulver und dem fein gehackten Schnittlauch würzen.
Den Kürbis in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser blanchieren. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und in etwas Öl anbraten. Den feingewürfelten Zucchini dazugeben kurz mitrösten und danach den feingewürfelten Speck, den fein gehackten Knoblauch und den Kürbis kurz mitbraten, sowie mit Kräutersalz und Pfeffer würzig abschmecken. Danach mit den al dente gekochten Nudeln vermischen und in kleine Auflaufformen, bzw. einer Auflaufform nach Wahl geben (Auflaufform vorher einfetten). Die Rama Cremefine Sauce wird darüber gegossen und mit geriebenem Käse bestreut.
Je nach Größe der Auflaufform im vorgeheizten Backrohr (180°C Heißluft) solange backen, bis der Käse eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat (ca. 15 – 30 Minuten).
Herbstlicher Nudelauflauf
Herbstlicher Nudelauflauf
Dazu passt hervorragend ein Chinakohl Salat mit einem Essig-Knoblauch Dressing.
Herbstlicher Nudelauflauf
Herbstlicher Nudelauflauf

Makkaronifleisch

Makkaronifleisch
Makkaronifleisch

Thema:   ein Nudelgericht für die ganze Familie
Saison:   geeignet für 365 Tage im Jahr
Besonderheit:   Essiggurkerln geben dem Gericht eine pikante Note
Zu Beachten:   ein Teller ist nicht genug,…… – typisches Schaufelessen

Zutaten - Makkaronifleisch

Rezept:
Rezept – Makkaronifleisch

Zubereitung:

Das Fleisch in kleine Filets schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Filets von jeder Seite kurz anbraten (im Backrohr warmstellen). Im verbleibenden Bratenöl die in Halbmonde geschnittenen Zwiebeln anbraten. Mit 2 EL Mehl stauben, den Senf unterrühren und mit der Brühe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Die Filets wieder einlegen und ca. 30-45 Minuten weich dünsten.
Danach den mit 2 EL Mehl verrührten Sauerrahm unterrühren und aufkochen lassen.
Am Schluss die in Streifen geschnittenen Essiggurkerln und Tomaten unterrühren und kurz mitkochen lassen (max. 5 Minuten).
Mit den gekochten Makkaroni (können auch mit Majoran verfeinert werden) servieren und mit Gurkerln- und Tomatenstreifen garnieren.
Makkaronifleisch
Makkaronifleisch

Pollo farcito alla Gramue

pollo farcito - F

Thema:   Hühnerschnitzel einmal gefüllt
Saison:   Urlaub am Gardasee
Besonderheit:   Gigli (auf Deutsch: Lilie) – spezielle Nudeln aus Italien
Zu Beachten:   frische Zutaten aus „Bella Italia“ – ein echter Genuss

Zutaten - Pollo farcito alla Gramue

Rezept:
Rezept – Pollo farcito alla Gramue

Zubereitung:

Hühnerschnitzel mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und mit Prosciutto und in dünne Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen (verbleibenden Mozzarella aufheben, wird für die Sauce verwendet). Die Hühnerschnitzel einschlagen und mit Zahnstochern fixieren.

Für die Sauce die Zwiebel klein würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Den klein gehackten Knoblauch dazugeben und kurz mitrösten. Das Tomatenmark unterrühren, mit den geschälten Tomaten und der Brühe aufgießen und die abgetropften Bohnen dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian abschmecken.

Die Hühnerschnitzel in Olivenöl beidseitig scharf anbraten und in die Sauce einlegen  ca. 30-45 Minuten in der Sauce schmurgeln lassen. Den verbleibenden Mozzarella in feine Streifen schneiden und kurz vor dem servieren unter die Sauce mischen.

pollo farcito - C

Gemeinsam mit den al dente gekochten Gigli servieren!

 

Piccata Milanese

Piccata_Milanese_A
Piccata Milanese

Thema:   ein „Schnitzerl“ der anderen Art!
Saison:   ein italienischer Klassiker für jede Jahreszeit
Besonderheit:   mit frischen Spaghetti und Parmigiano Reggiano
Zu Beachten:   Kalbsschnitzel müssen ganz dünn sein und dürfen nur plattiert werden

Zutaten - Piccata Milanese

Rezept:
Rezept – Piccata Milanese

Zubereitung:

Für die Tomatensauce die Zwiebel klein würfelig schneiden und in etwas Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark unterrühren, kurz mitrösten und mit den geschälten Tomaten aufgießen (sollte die Sauce etwas zu dick sein mit etwas Wasser verdünnen). Mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Auf kleiner Flamme ca. eine halbe Stunde köcheln lassen.
Die Kalbschnitzel plattieren (nicht klopfen) und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem tiefen Teller die Eier mit dem fein geriebenen Parmigiano verrühren und auf einem flachen Teller etwas Mehl geben (ca. bodenbedeckt). Die Kalbsschnitzel beidseitig in Mehl wenden und danach durch die Eier-Käse Mischung ziehen und sofort in heißem Olivenöl herausbacken.
Gemeinsam mit den al dente gekochten Spaghetti auf einem Teller anrichten und mit fein gehobeltem Parmegiano Reggiano servieren.
Piccata_Milanese_B
Piccata Milanese
Piccata_Milanese_C
Piccata Milanese

 

 

Insalata di pasta con tonno

Insalata di Pasta_A
Insalata di pasta con tonno

Thema:   ein leichtes Sommergericht für laue Sommerabende
Saison:   für uns ein typisches Sommergericht
Besonderheit:   auch für Vegetarier geeignet (Fisch kann auch weggelassen werden)
Zu Beachten:   je frischer die Zutaten umso besser

Zutaten - Insalata di pasta

Rezept:
Rezept – Insalata di Pasta

Zubereitung:

Trofie (oder Teigwaren nach Wahl) nach Anleitung kochen und kalt abschrecken, sowie auskühlen lassen.
Zwiebel in kleine Würfel schneiden, den chinesischen Knoblauch fein hacken, Zucchini in feine Streifen schneiden, sowie den roten und grünen Paprika, und die Eier klein würfeln. Den Thunfisch abtropfen lassen, die Cocktail-Tomaten (je nach Größe) vierteln oder halbieren und mit den anderen Zutaten (ausgenommen Ruccola) vermengen. Den Ruccola waschen und kurz vor dem Servieren unterheben.
Aus Balsamicoessig (Aceto Balsamico di Modena), sowie Salz und Pfeffer und Olivenöl ein Dressing zubereiten und über den Salat geben und mit ein wenig Oregano würzen – auf gute Qualität des Aceto Balsamico und des Olivenöl achten!
Insalata di Pasta con Tonno mit frischen Baguette servieren und mit einem Glas italienischem Wein genießen.
Insalata di Pasta_D
Insalata di pasta con tonno beim Sonnenuntergang am Gardasee

Maccheroni-Torte

SONY DSC
Maccheroni-Torte

Thema:   Nudeln einmal anders – die nächste Nudelparty mit Freunden kann kommen
Saison:   Zutaten sind immer ganzjährig verfügbar
Besonderheit:   kann auch vegetarisch zubereitet werden (ohne Schinken)
Zu Beachten:   easy cooking – in einem Arbeitsgang erledigt!

Zutaten - Maccheroni-Torte

Rezept:
Rezept – Maccheroni-Torte

Zubereitung:

Die Maccheroni al dente kochen und in einem Sieb abseihen.
Die Karotten und die gelbe Rübe in kleine Würfel schneiden und kurz blanchieren.
Den Schwarzwälder Schinken in Streifen schneiden, den Zucchini würfeln, den Knoblauch und die Petersilie fein hacken und den Zwiebel und den Mozzarella klein schneiden. Eine Tortenform komplett mit Backpapier auslegen.
Die Eier mit dem Ricotta vermischen, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
In einer weiteren Schüssel die restlichen Zutaten vermischen (ausgenommenen geriebener Käse). Die Ricotta-Eiermischung darüber gießen und vermengen (bei Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen). Die gesamte Masse in die Tortenform geben und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Das ganz mit Alufolie abdecken und 30 Minuten im vorgeheitzten Backrohr bei 180° (Umluft) backen. Danach die Folie entfernen und nochmals ca. 15 Minuten fertiggaren, bis der Käse eine goldbraune Farbe angenommen hat.
SONY DSC
Maccheroni-Torte
Die Maccheronitorte vorsichtig aus der Form lösen, das Backpapier entfernen und in Tortenstücke schneiden (eignet sich auch gut als Partysnack).
SONY DSC
Maccheroni-Torte