Ravioli mit Rucola-Pesto

Ravioli mit Rucola-Pesto

Auch in Südtirol schätzen wir die mediterrane Küche und dazu gehört nun einmal auch frische Pasta. Diesmal haben wir Ravioli gemacht und diese mit Gorgonzola e Mascarpone, Birnen und Walnüssen gefüllt. Eine fruchtige, aber durch den Gorgonzola doch auch würzige Mischung und die Nüsse runden den Geschmack perfekt ab.
Dazu gab es ein selbstgemachtes Pesto aus Rucola, Petersilie, Nüssen und Grana Padano.
Für uns Genuss pur und mit einem guten Glaserl Südtiroler Weißwein fühlt man sich hier schon wie zu Hause.

Thema:   Gramue kocht in Südtirol
Saison:   schmeckt immer 😉
Besonderheit:   Ravioli und Pesto „Handmade alla Gramue“
Zu Beachten:   je milder und cremiger der Gorgonzola umso feiner der Geschmack

Zubereitung:

Ravioliteig:
Das Mehl, die Eier, das Olivenöl und eine Prise Salz zu einem Teig verkneten und bei Bedarf Wasser hinzugeben. Der Teig darf beim Kneten nicht an den Fingern kleben bleiben. Wenn der Teig noch zu „trocken“ ist noch etwas Olivenöl oder lauwarmes Wasser hinzugeben. Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und ca. eine halbe Stunde Ruhen lassen.

Rucola-Pesto:
Für das Pesto den Knoblauch grob zerteilen und gemeinsam mit dem Rucola, dem Petersil, sowie den Walnüssen und dem geriebenen Grana Padano, sowie ca. 3-4 EL Olivenöl in einem Multi-Zerkleinerer zu einem Pesto verarbeiten und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

Fülle für die Ravioli:
Den Gorgonzola mit den gehackten Walnüssen und der klein geschnittenen Birne zu einer cremigen Fülle verarbeiten und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

Den Ravioliteig dünn ausrollen und mit einer runden Form (Durchmesser ca. 5-7cm)
ausstechen. Auf die runde Teigform einen Löffel der Fülle geben und mit einer zweiten
Teigform zudecken und den Rand fest andrücken.

Die fertigen Ravioli in Salzwasser ca. 5 Minuten (je nach Dicke) al dente garen und gemeinsam mit dem Pesto servieren und nach Bedarf (in unserem Fall Walnüsse und Radieschen Sprossen garnieren.

Ravioli mit Rucola-Pesto

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #südtriol #mediterran #pasta #ravioli #südtriol #rucola #pesto #cucina

Involtini di vitello di salsa al gorgonzola

ozedf
Involtini di vitello di salsa al gorgonzola

Involtini di vitello ripieni di salsa al gorgonzola con verdure arrostite e pappardelle
(auf Deutsch: Kalbsrouladen gefüllt mit Gorgonzolasauce mit geröstetem Gemüse und Pappardelle)

Thema:   Kulinarisches Südtirol
Saison:   Urlaub in Italien (Alto Adige)
Besonderheit:   Involtini gefüllt mit Südtiroler Selchspeck und frischen Fisolen
Zu Beachten:   auf gute Kalbfleischqualität achten

Zutaten-Kalbsröllchen

Rezept:
Rezept – Kalbsröllchen

Zubereitung:

Die Kalbsschnitzel klopfen und die Fisolen putzen. Danach die Kalbsschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und einer Scheibe würzigem Selchspeck und ca. 6-8 Fisolen belegen (die restlichen Fisolen zur Seite legen) und zu Involtini (Kalbsröllchen) einrollen. Die Involtini von allen Seiten kurz anbraten und warm stellen. Die Schalotten fein hacken und im heißen Bratenrückstand goldbraun anrösten mit etwas Mehl stauben und mit dem Weißwein ablöschen. Kurz aufkochen lassen und die Brühe dazugeben. Den Schnittlauch und die Petersilie fein hacken und die Hälfte dazugeben, die Kalbsröllchen einlegen und für ca. 1,5 Stunden köcheln lassen und danach den Gorgonzola einrühren bis dieser sich aufgelöst hat.
Die Zucchini und Karotten in Streifen schneiden, sowie den Knoblauch fein hacken. Die Karotten und die restlichen Fisolen blanchieren und kalt abschrecken. Den Zucchini in etwas Öl anrösten und den feingehackten Knoblauch dazugeben und mitbraten. Danach die Karotten und die Fisolen dazugeben und mitrösten. Zum Schluss die restliche Petersilie und den Schnittlauch unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
Die Involtini gemeinsam mit dem Gemüse und den al dente gekochten Pappardelle servieren – Buon Appetito

edf
Involtini gerollt und gefüllt

edf
Die Involtinis entstehen

edf
Gebratenes Gemüse (Karotten, Fisolen und Zucchini)

edf
Involtinis scharf anbraten

edf
Involtini di vitello ripieni di salsa al gorgonzola con verdure arrostite e pappardelle

edf
Involtini di vitello ripieni di salsa al gorgonzola con verdure arrostite e pappardelle

edf
Involtini di vitello ripieni di salsa al gorgonzola con verdure arrostite e pappardelle

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #involtini #klabsröllchen #fisolen #Schinkenspeck #papardelle #gorgonzola

Ravioli alla Gramue

ravioli_j
Selbstgemachte Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung in einer Gorgonzolarahmsauce mit sautierten Pilzen.

Als Vorbereitung für unseren GRAMUE-Koch-Workshop am 23.2.2019 in Wien gibt es heute:

Selbstgemachte Ravioli alla Gramue (in verschiedenen Formen und Größen) mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung in einer Gorgonzolarahmsauce mit sautierten Pilzen.

Das Rezept gibt es dann exklusiv bei unserem Kochworkshop am 23.2.2019.
Hier sind unsere ersten Impressionen!

ravioli_a
Kleine Ravioli mit der Nudelmaschine

ravioli_b
Kleine Ravioli mit der Nudelmaschine

ravioli_c
Größere Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung

ravioli_d
Größere Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung

ravioli_e
Größere (Dreiecke) Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung

ravioli_f
Sautierte Pilze

ravioli_h
Selbstgemachte Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung in einer Gorgonzolarahmsauce mit sautierten Pilzen.

ravioli_i
Selbstgemachte Ravioli alla Gramue mit Kürbis-Nuss-Mascarponefüllung in einer Gorgonzolarahmsauce mit sautierten Pilzen.