Linsen Cannelloni (Cannelloni di lenticchie)

 

SONY DSC
Linsen Cannelloni (Cannelloni di lenticchie)

 

Thema:   Balla Italia in inverno (Schönes Italien im Winter)
Saison:   I cannelloni italiani sono sempre di stagione (Cannelloni haben immer Saison)
Besonderheit:   rote Linsen und italienische Cannelloni
Zu Beachten:   Cannelloni sorgfältig füllen, dann wird’s perfekt

Zutaten - Linsen_Cannelloni

Rezept:
Rezept – Linsen Cannelloni

Zubereitung:

Linsenmasse (Füllung):
Für die Linsenfüllung die Linsen waschen und abtropfen lassen. Zwei Zwiebel fein würfeln, den halben Knoblauch fein hacken und beides in Olivenöl anschwitzen. Linsen hinzufügen, kurz mitrösten, danach zwei EL Tomatenmark unterrühren und ebenso kurz mitbraten lassen und mit 500 ml Wasser aufgießen. Die Linsen darin weichdünsten lassen, bis das ganze Wasser verkocht ist (eventuell noch etwas Wasser hinzugeben). Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver pikant abschmecken.
Tomatensauce:
Olivenöl in einem Topf erhitzen und die fein gewürfelten restlichen Zwiebel und den feingehackten halben Knoblauch darin anschwitzen. Das Wurzelwerk und den Zucchini fein würfeln (in ca. 5mm große Stücke), unterrühren und kurz mitrösten. Das restliche Tomatenmark beimengen und die gewürfelten und die passierten Tomaten hinzugeben. Mit Chili-Sauce, Salz und Pfeffer pikant abschmecken und ca. 20 Minuten köcheln lassen (falls die Sauce zu dick wird mit etwas Wasser verdünnen).
Die Cannelloni mit der Linsenmasse füllen. Wenn von der Linsenmasse etwas übrig bleibt kann diese in die Tomatensauce gegeben werden. Die Hälfte der Tomatensauce in eine Auflaufform füllen und die Cannelloni darauf geben und mit der restlichen Tomatensauce bedecken und mit dem gewürfelten Mozzarella bestreuen. Das Backrohr auf ca. 180 Heißluft aufheizen. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und ca. 30 Minuten garen lassen. Danach die Alufolie entfernen und nochmals für ca. 15 Minuten ins Backrohr stellen, bis der Käse goldbraun geschmolzen ist. Nach Belieben mit z.B. Kresse garnieren.
SONY DSC
Linsen-Cannelloni
SONY DSC
Linsen-Cannelloni

 

SONY DSC
Linsen Cannelloni (Cannelloni di lenticchie)

 

Wärmende Linsensuppe

SONY DSC
Wärmende Linsensuppe

Thema:   eine warme Suppe für den Abend
Saison:   wenn es draußen stürmt und schneit
Besonderheit:   rote Linsen geben der Suppe die besondere Note
Zu Beachten:   schnell und einfach gemacht – easy cooking for everyone

Zutaten-Linsensuppe

Rezept:
Rezept – Linsensuppe

Zubereitung:

Öl in einem Top erhitzen und den klein würfelig geschnittenen Zwiebel anbraten. Den feingehackten Knoblauch hinzufügen und kurz mitrösten lassen. Die gewaschenen Linsen unterheben und mit der Brühe ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Währenddessen die Karotten und die Knacker in kleine und die Kartoffeln in ca. 1x1cm große Würfel schneiden. Alles zur Suppe hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian würzen und nochmals ca. 20 Minuten köcheln lassen – bis alles nach gewünschter Konsistenz weich gegart ist.
Mit feingehackter Petersilie servieren, denn

Wenn es draußen stürmt und schneit
dann ist drinnen Suppenzeit.

SONY DSC
Wärmende Linsensuppe
SONY DSC
Linsensuppe (mit roten Linsen)

Duetto di branzino e salmone con risotto lenticchie rosse

Duetto di branzino e salmone - A
Duetto di branzino e salmone con risotto lenticchie rosse

Thema:   ein Fischduett mit einem etwas spezielleren Risotto
Saison:   Sommer in Italien – der Abschluss unseres Urlaubs am Gardasee
Besonderheit:   frischer Fisch – beides bekamen wir frisch filetiert
Zu Beachten:   die Zitronenbutter vorbereiten und den Fisch erst ganz zum Schluss braten

Zutaten - Duetto di branzino e salmone

Rezept:
Rezept – Duetto di branzino e salmone con risotto lenticchie rosse

Zubereitung:

Zitronenbutter (vorbereiten):
Die weiche Butter mit etwas Zitronensaft, ganz feingehackter Petersilie, sowie Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Eine Stück Klarsichtfolie auflegen, die Butter darauf platzieren und in der Folie zu einer Rolle mit einem Durchmesser von ca. 3cm einrollen. Zum Erhärten die Butter kurzzeitig in den Tiefkühler legen und dann im Kühlschrank kaltstellen.
Risotto lenticchie rosse (Linsenrisotto):
Den Zwiebel klein würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Den kleingehackten Knoblauch hinzugeben und kurz mitrösten. Den Risotto-Reis dazugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Nach und nach mit der Brühe aufgießen und nach ca. 10 Minuten Kochzeit die Linsen unterrühren. Danach weiter mit der Brühe aufgießen und solange kochen lassen, bis das Risotto die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Branzino e Salmone (Wolfsbarsch und Lachs):
Fischfilets waschen und den Branzino auf der Hautseite schräg einschneiden (dabei das Fleisch nicht verletzten). Danach die Fischfilets salzen und pfeffern und mit etwas Zitrone beträufeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets auf beiden Seiten gut anbraten. Zu beachten ist, dass der Branzino zuerst auf der Hautseite und der Lachs zunächst auf der Fleischseite angebraten werden soll.
Die Fischfilets mit dem Risotto, sowie der in Scheiben geschnittenen Zitronenbutter servieren.
Duetto di branzino e salmone - C
Duetto di branzino e salmone …..
Duetto di branzino e salmone - B
….. con risotto lenticchie rosse