Giotto-Muffins

Giotto-Muffins_A_Titel

Thema:   Muffins mit dem gewissen Pfiff
Saison:   24/7 („twentyforseven“)
Besonderheit:   Eine Cremefüllung zum Verlieben
Zu Beachten:   Ein Aufwand beim Backen, der sich aber lohnt

Zutaten Giotto-Maffins

Rezept:
Rezept – Giotto-Muffins

Zubereitung:

Für den Teig die Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Ebenso die Butter zerlassen und auskühlen. Die Butter mit der Schokolade sowie der Milch und den zwei Eiern schaumig schlagen und mit den restlichen Zutaten (Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Benco) vermischen. Den Teig gleichmäßig in mit Papierförmchen ausgelegten Muffinsblech verteilen.
Für die Creme die Giotto-Kugeln zerstoßen und mit den restlichen Zutaten zu einer Creme verrühren. In Spritzbeutel füllen (große Lochtülle) und gleichmäßig (Mittig) auf den Teig verteilen.

Giotto-Muffins_B

Für den Belag (Abschluss) das Mehl mit der weichen Butter und dem Benco verkneten, davon kleine Kügelchen abzupfen und auf den Muffins verteilen.

Giotto-Muffins_C

Die Muffins im vorgeheizten Backroh (170° Heißluft) ca. 35 bis 40 Minuten backen. Mit Giotto-Kugeln verziert servieren.

Giotto-Muffins_E

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #Chef #Muffin #Muffins #Giotto #Haselnuss 

French Rolls

 

SONY DSC
French Rolls alla Gramue

 

Thema:   eine köstliche Vorspeise oder auch ein pfiffiger Partysnack
Saison:   wann immer frischer Salat verfügbar ist
Besonderheit:   frische (essbare) Blüten geben den French Rolls den richtigen Kick
Zu Beachten:   möglichst großes Toastbrot verwenden

Zutaten - French Rolls

Rezept:
Rezept – French_Rolls

Zubereitung:

Die Ränder vom Toastbrot entfernen und mit einem Nudelholz die Toastscheiben ganz dünn auswalken (Anmerkung: die Scheiben werden dadurch zwar nicht größer, aber dafür sehr dicht und biegsam). Den Frischkäse mit dem feingeschnittenen Zwiebel, sowie Paprikapulver, Chilipulver, sowie Salz und Pfeffer verrühren und damit die ausgewalkten Toastscheiben gleichmäßig (dünn) bestreichen. Mit Schinken und Käse belegen und den Toast einrollen und gut in eine Frischhaltefolie einrollen und für einige Stunden (besser über Nacht) kaltstellen.

 Die Röllchen aus der Frischhaltefolie auswickeln, das Ei versprudeln und die Röllchen durch das Ei ziehen. Danach die Röllchen mit Bacon umwickeln und in Öl Cross herausbacken.

Mit frischem marinierten Salat und gekochten und geschnittenen Eiern servieren.

SONY DSC
French Rolls alla Gramue
SONY DSC
French Rolls alla Gramue mit frischen Salat und Ei
SONY DSC
French Rolls alla Gramue