Ente Sous-Vide alla Gramue

Ente-Sous_Vide-A_Titel
Ente Sous-Vide alla Gramue mit Kürbisnockerln und Kohlsprossen

Thema:   Sous-Vide aus der Gramue-Küche
Saison:   für festliche Momente zu zweit
Besonderheit:   auf eine Top-Qualität der Ente achten
Zu Beachten:   Sous-Vide ist nichts für den Fast-Food Junkie 😉

Zutaten - Ente-Sous_Vide

Rezept:
Rezept – Ente – Sous Vide

Zubereitung:

Die Entenbrust (ca. 3-4 cm dick) mit Salz, Pfeffer würzen und mit Knoblauchscheiben einschweißen und ca. 2 Stunden (ca. 72°C) Sous-Vide garen. Danach die Haut einschneiden und beidseitig scharf anbraten (servierfertig).
Ente-Sous_Vide-B
Sous Vide gegarte Flugentenbrust beidseitig (servierfertig) scharf anbraten
Für die Pfeffersauce Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Öl anschwitzen. 1EL Mehl unterrühren, das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten und mit dem Wein ablöschen. Kurz aufkochen lassen und die Brühe sowie das Rama Cremefine zugießen. Die grünen Pfefferkörner beimengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, einreduzieren lassen bis eine sämige Sauce entstanden ist.
In der Zwischenzeit für die Kürbisnockerln den Kürbis in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit dem feingehackten Knoblauch in der Brühe weichkochen, anschließend pürieren und auskühlen lassen. Danach gemeinsam mit dem Mehl, Eiern, sowie Salz Pfeffer (Knoblauchpulver bei Bedarf) und Muskatnuss zu einem zähen Teig verarbeiten. Die Nockerln mit einem Löffel abstecken und in kochendem Wasser solange ziehen lassen, bis diese oben aufschwimmen (ein paar Minuten).
Die Entenbrust in Scheiben schneiden und gemeinsam mit den Kürbisnockerln, der Pfeffersauce und gedünsteten Kohlsprossen servieren.
Ente-Sous_Vide-C
Ente Sous-Vide alla Gramue mit Kürbisnockerln und Kohlsprossen
Ente-Sous_Vide-F
Ente Sous-Vide alla Gramue mit Kürbisnockerln und Kohlsprossen
Ente-Sous_Vide-D
Ente Sous-Vide alla Gramue mit Kürbisnockerln und Kohlsprossen
Ente-Sous_Vide-E
Ente Sous-Vide alla Gramue mit Kürbisnockerln und Kohlsprossen

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #ente #flugente #sousvide #nockerln #kürbis #pfeffer #pfefferrahmsauce #sprossen #kohlsprossen

Wildente style Chinatown alla Gramue

Flugente_C_Titel
Wildente style Chinatown alla Gramue

Thema:   Eine kulinarische Köstlichkeit für viele Anlässe
Saison:   Immer dann, wenn eine gute Qualität der Ente verfügbar ist
Besonderheit:   eine gute Ente ist kein alltäglicher Genuss
Zu Beachten:   zum Anbraten sollte die Haut am Fleisch bleiben

Zutaten-Wildente

Rezept:
Rezept-Wildente

Zubereitung:

Die Entenbrust in dünne Streifen schneiden, salzen und pfeffern und in etwas Öl beidseitig scharf anbraten. Danach in Alufolie einwickeln und im Backrohr (160°C Heißluft) ca. 15 Minuten fertiggaren.
Die Karotten in Scheiben und die Zwiebel in Halbmonde schneiden. Den grünen Paprika in Streifen und den Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und den Knoblauch fein hacken. Erdnussöl in einem Wok erhitzen und die Zwiebel darin anrösten. Knoblauch und Frühlingszwiebel, sowie Paprika hinzufügen und mitrösten. Danach die vorblanchierten Karotten mitbraten.
Aus Ananassaft, Gemüsebrühe, Tomatenmark, Honig, Essig, Sojasauce (auch süß), Ketchup und Maisstärke eine Sauce anrühren und das Gemüse damit aufgießen. Kurz aufkochen lassen und anschließend die Ananasstücke unterrühren. (Anmerkung: Wer es scharf mag kann das Ganze mit scharfer Chilisauce würzen, oder für die salzigere Note noch etwas Sojasauce unterrühren.) Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Sauce mit dem gekochten Basmatireis auf einem Teller anrichten und darauf die Ente präsentieren.
Flugente_D
Wildente style Chinatown alla Gramue
Flugente_A
Wildente style Chinatown alla Gramue
Flugente_B
Wildente style Chinatown alla Gramue

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #wild #ente #wildente #flugente #asiatisch #süsssauer #chinesisch #ananas