Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln

edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrollen gefüllt mit Eierschwammerln

Thema:   Der Herbst lässt grüßen
Saison:   Spätsommer und Herbst die Zeit für Wild und Schwammerln
Besonderheit:   Wildschweinschlögel von einem befreundeten Jäger
Zu Beachten:   ein wenig Aufwand, der sich aber mehr als lohnt

Zutaten_Wildschweinroulade

Rezept:
Rezept – Wildschweinrouladen

Zubereitung:
Wildschweinroulade
Die Schnitzel klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Salsiccia aus der Hülle drücken und gemeinsam mit einer fein gewürfelten Zwiebel mit den gehackten Dörrpflaumen, sowie Salz und Pfeffer vermischen und auf den Schnitzeln verteilen. Danach Einrollen und mit Rouladennadeln fixieren.

 

Die restlichen Zutaten, wie Zwiebel, Knoblauch, Karotten und Peterwurze klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten und im Backrohr warm stellen. Im verbleibenden Bratenfett die Zwiebel anrösten, Knoblauch und Gemüse kurz mitbraten, das Tomatenmark hinzugeben und ebenfalls kurz mitrösten. Danach mit dem Sherry ablöschen und aufkochen lassen. Mit Brühe und Rama Cremefine aufgießen. Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Nelken dazugeben und mit den restlichen Gewürzen pikant abschmecken. Die Rouladen einlegen und für ca. 1,5 Stunden schmoren lassen (auf kleiner Flamme).
Die Rouladen herausnehmen und die Sauce pürieren.
Danach Creme fraiche mit Mehl verrühren, in die Sauce einquirlen und die Rouladen wieder einlegen und nochmals kurz aufkochen lassen.

Kartoffelrolle
In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und kochen. Danach durch eine Kartoffelpresse drücken und mit den Eiern, sowie Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Mehl und Gries zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, der nicht mehr an den Fingern kleben sollte.
Für die Fülle die Zwiebel fein hacken, in Öl anschwitzen, die Schwammerln dazugeben, mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und die feingehackte Petersilie dazugeben und etwas abkühlen lassen.
Den Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die Fülle gleichmäßig verteilen und zu einer Rolle einrollen (entweder eine große Rolle, oder mehrere kleinere Rollen).
Diese mit Frischhaltefolie umwickeln (Enden sollten gut verschlossen sein) und in leicht wallendem Salzwasser ca. 25 Minuten köcheln lassen. Danach die Frischhaltefolie entfernen und die Rollen rundherum schön braun anbraten.
edf
Eierschwammerln anrösten
Zum Schluss die Eierschwammerln für die Deko in Öl anbraten, die Wildschweinrouladen in der Mitte auseinander schneiden, und gemeinsam mit der in Scheiben geschnittenen Kartoffelrolle anrichten. Wer mag kann auch noch gedünstetes Wurzelwerk und Preiselbeeren dazu reichen.
edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln
edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln
edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln
edf
Kartoffelrolle mit Eierschwammerlfülle
edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln
edf
Wildschweinroulade mit Kartoffelrolle gefüllt mit Eierschwammerln

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #wildschwein #eierschwammerln #schwein #Kartoffel #erdäpfel #kartoffelrolle #pfifferlinge

Zucchinibrot

edf
Zucchinibrot alla Gramue

Thema:   ein selbstgebackenes, saftiges Brot mit einem ausgewogenen Geschmack
Saison:   immer wenn frischer Zucchini verfügbar ist – also eh fast immer,….
Besonderheit:   mit Honig und Marmelade genauso gut, wie mit Wurst, Salat und vielem mehr
Zu Beachten:   ein wenig Aufwand, dafür um ein vielfaches Besser 😉

Rezept_Zucchinibrot

Rezept:
Rezept – Zucchinibrot

Zubereitung:

Alle Zutaten vermengen und gut (am Besten mit der Hand) verkneten. Der Teig sollte so gut wie nicht mehr an den Fingern kleben. Ansonsten noch etwas Mehl hinzufügen. Den Brotteig abdecken und an einem warmen (zuggeschützten Ort) eine Stunde gehen lassen.
Danach den Teig nochmals kurz durchkneten (auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsplatte) und zu einem Brotlaib formen. Auf ein Backblech (mit Backpapier ausgelegt) legen und noch ein paar Minuten gehen lassen
(ca. 10. Minuten). Das Backrohr aufheizen (200°C) und ca. 300ml Wasser in einer feuerfesten Schale in das Backrohr stellen.
Den Brotlaib mit etwas Wasser bestreichen und dann im vorgeheizten Backrohr (Ober-/Unterhitze 200°C) für ca. 45 Minuten backen. Dazwischen (ca. alle 15 Minuten) das Brot mit Wasser bestreichen.
Wenn das Brot fertig gebacken ist sofort vom Blech nehmen, zum Auskühlen auf einen Gitterrost legen und mit etwas Wasser bestreichen.
edf
Zucchinibrot alle Gramue
edf
Zucchinibrot alle Gramue
edf
Zucchinibrot alle Gramue
edf
Zucchinibrot alle Gramue

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #brot #zucchini

Cottage-Cheese Laibchen

edf
Cottage-Cheese Laibchen

Thema:   eine vegetarische Alternative zu Fleischlaberln
Saison:   dafür gibt es keine bestimmte Jahreszeit – immer und überall
Besonderheit:   es muss nicht immer Fleisch sein 😉
Zu Beachten:   der Teig kann ruhig fest sein, beim Backen werden die Laibchen dann saftig

Zutaten_CottageCheese-Laibchen

Rezept:
Rezept – Cottage-Cheese Laibchen

Zubereitung:

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, den Schnittlauch sowie die Petersilie fein hacken und die Kirschtomaten in kleine Spalten zerteilen. Gemeinsam mit den restlichen Zutaten (ausgenommen Öl) zu einem festen Teig verarbeiten und würzig abschmecken.
(Anmerkung: der Teig wird durch den Käse beim Braten weich und saftig)
Öl (gut bodenbedeckt) in einer Pfanne erhitzen, den Teig zu Laibchen formen und diese von jeder Seite langsam knusprig braun braten und mit Salat nach Wahl servieren.
edf
Cottage-Cheese Laibchen
edf
Cottage-Cheese Laibchen (in progress)
edf
Cottage-Cheese Laibchen
edf
Cottage-Cheese Laibchen

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #vegetarisch #cottagecheese #hüttenkäse #laibchen

Melone trifft Gugelhupf

edf
Melone trifft Gugelhupf

Thema:   ein süße Kuchenerfrischung
Saison:   ein Gugelhupf für heiße Sommertage
Besonderheit:   Melone und Gugelhupf – eine nicht alltägliche Kombination
Zu Beachten:   Fruchtig frisch und saftig, aber nicht zu süß

Zutaten_Melonengugelhupf

Rezept:
Rezept – Melonengugelhupf

Zubereitung:

Die in Stücke geschnittene Melone mit 50g Zucker und dem Kirschrum pürieren.
Die Eier mit dem restlichen Zucker (150g), Vanillezucker, sowie einer Prise Salz schaumig schlagen und das Öl langsam unter ständigem rühren einfließen lassen. Danach das Melonenpüree und den Zitronensaft unterrühren. Zum Schluss das mit Backpulver vermengte Mehl und die geriebenen Nüsse unterheben.
Den Teig in eine gefettete und „gebröselte“ Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backrohr (Heißluft 170°C) ca. 50-55 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Nach dem Auskühlen (wenn gewünscht) mit Schokoglasur verzieren und mit Staubzucker bestreuen.

edf
Melone trifft Gugelhupf
edf
Melone trifft Gugelhupf
edf
Melone trifft Gugelhupf
edf
Melone trifft Gugelhupf

#gramue #easycooking #easycookingforeveryone #einfach #cooking #kitchen #kochen #rezept #rezepte #köstlich #chef #melone #wassermeldone #gugelhupf  #kuchen #jause #süsses #fruchtig #frisch